ambulant

Das ändert sicht in 2022

Zum 01.01.2022 werden die ambulanten Sachleistungsbeträge nach § 36 SGB XI um fünf Prozent erhöht.

Das ist im Detail geplant:


Pflegesachleistung ab 2022

Das Ziel des Bundesgesundheitsministeriums ist es, ab 2022 die Pflege zuhause finanziell besser auszustatten. Aus diesem Grund gibt es ab dem 01. Januar 2022 eine Erhöhung der Pflegesachleistungen. Diese Erhöhung beläuft sich auf fünf Prozent. In Geldbeträgen sieht das dann  wie folgt aus: (Siehe Grafik)

Das ändert sich alles in 2022

  • Erhöhung der Pflegesachleistung
  • Mehr Geld für die Kurzzeitpflege
  • Einfachere Umwandlung des Entlastungsbetrags
  • Erleichterung bei der Verordnung von Pflegehilfsmitteln
  • Monatliches Budget für digitale Pflegeanwendungen
  • Höherer Zuschuss für die Kosten im Pflegeheim

Machen wir uns auf!

© All rights reserved
www.pflege-kaiser.de